Wenn man mit servergespeicherten Profilen arbeitet, kann es vorkommen, dass bei der Anmeldung an einer Domäne bzw. an einen Windows Server 2012 R2 Terminalserver nur ein temporäres Profil geladen wird.

Um diesen Fehler zu beheben kann man folgendermaßen vorgehen.

  1. Auf dem Terminalserver unter c:\users\ das Profil löschen oder umbenennen in z.B. max.mustermann_defekt
  2. Auf dem Domaincontroller unter d:\profiles\ das Profil ebenfalls löschen oder umbennenen.
  3. Dann über Start -> Ausführen -> regedit die Registry des Terminalservers starten und unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList
  4. den defekten User bzw. das defekt Profil raussuchen und löschen.

profillist

Die hier vorgestellten Anleitungen und Hilfestellungen sind nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und getestet wurden.

Für eventuelle Schäden und Datenverluste übernehme ich keine Haftung.

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit!

verden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.