0177 - 7616272    kontakt@allerseiten.de

Um die IP- Virtualisierung bei einem Terminalserver Windows 2012 R2 zu aktivieren, muss man auf dem Server über start -> ausführen -> gpedit.msc in die Computerkonfiguration.

Unter Administrative Vorlagen / Windows-Komponenten / Remotedesktopdienste / Anwendungskompatibilität lassen sich die Einstellungen vornehmen.

Remotedesktop-IP-Virtualisierung muss auf aktiviert gestellt werden. Entweder Pro Sitzung oder Pro Programm.

Bei Netzwerkadapter für Remotedesktop-IP-Virtualisierung muss die IP Adresse des Terminalservers angegeben werden.

ipvirtualisierung

Die hier vorgestellten Anleitungen und Hilfestellungen sind nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und getestet wurden.

Für eventuelle Schäden und Datenverluste übernehme ich keine Haftung.

 

Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit!

verden
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.