Drucken
Zugriffe: 6
  1. Auf dem Terminalserver unter c:\users\ das Profil löschen oder umbenennen in z.B. max.mustermann_defekt
  2. Auf dem Domaincontroller unter d:\profiles\ das Profil ebenfalls löschen oder umbennenen.
  3. Dann über Start -> Ausführen -> regedit die Registry des Terminalservers starten und unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList
  4. den defekten User bzw. das defekt Profil raussuchen und löschen.

profillist